Oddworld - Munch's Oddysee ist jetzt auch für iOS-Geräte verfügbar. Angekündigt wurde der Titel bereits im Sommer dieses Jahres für Mobile-Geräte.

Hinter der Portierung von Oddworld: Munch's Oddysee steckt das Studio Square One Games, welches sich ebenso um Stranger's Wrath HD kümmerte.

In Apples App Store kostet euch das Spiel 4,99 Euro und verschlingt 460 MB Speicher. Die Steuerung wurde natürlich entsprechend an Touchscreens angepasst, während ebenso ein MFI-Controller-Support für Gamepads mit Analogsticks versprochen wird. Weiterhin mit dabei sind Achievements und Cloud-Speicher.

Oddworld: Munch's Oddysee auch für Android

Während iOS-Nutzer den Mudokon-Helden Abe und seinen aquatischen Gabbit-Partner Munch bereits durch das dritte Oddworld-Abenteuer leiten dürfen, müssen Android-Nutzer offenbar noch warten.

Im Juni hieß es, dass ebenso eine Android-Fassung geplant ist, doch der Entwickler hält sich derzeit bedeckt. Und nicht nur das: auch die bereits verfügbare PC-Version möchte Square One hernehmen und ein kostenloses Upgrade für die Steam-Version herausbringen. Ein Blick auf Steam zeigt, dass es bislang noch kein Update gab.

Veröffentlicht wurde Oddworld: Munch’s Oddysee 2005 für die erste Xbox und erschien fünf Jahre später ebenfalls für den PC. Zwei Jahre später folgte eine angepasste Version für die PlayStation 3.

Was Oddworld: Munch’s Oddysee so besonders macht: es ist das erste Spiel der Reihe in einer dreidimensionalen Spielwelt.

Bilderstrecke starten
(46 Bilder)

Oddworld - Munch's Oddysee ist für PS3 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.