Das nächste Remake der Oddworld-Serie erscheint 2013 und hüllt den Klassiker Oddworld: Abe's Oddysee in ein modernes Grafikgewand. Die ersten Details darüber wurden nun bekannt.

Oddworld: Abe's Oddysee - New 'n' Tasty - Remake des Klassikers erstrahlt in moderner 3-D-Grafik

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 60/671/67
Level-Design und Puzzles sollen zu 80 bis 90 Prozent mit dem Original übereinstimmen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Auf der Eurogamer Expo stellten Oddworld-Erfinder Lorne Lanning und Stewart Gilray vom Entwickler Just Add Water Oddworld: Abe's Oddysee - New 'n' Tasty vor. Auf den Beinamen „HD“ wollte man verzichten, denn das Remake wird von Grund auf neu entwickelt.

Das klassische Jump&Run-Gameplay aus der Seitenansicht bleibt natürlich weiterhin vorhanden, allerdings kommt diesmal eine 3-D-Grafik mit dynamischer Beleuchtung zum Einsatz. Dadurch fallen auch die FMV-Sequenzen weg, welche nun einfach in Echtzeit dargestellt werden können.

Der Modernisierung fällt der typische Bildschirmwechsel zum Opfer, alle Levels werden jetzt zusammenhängend dargestellt. Das wirkt sich allerdings auf einige der Puzzles im Spiel aus, weshalb manche leicht überarbeitet werden müssen. Darüber hinaus wird ein Quicksave-System eingeführt.

Oddworld soll im Herbst 2013 als Download für PC, PlayStation 3, PlayStation Vita und auch über Xbox Live Arcade erscheinen.

Im folgenden Video könnt ihr euch die gesamte Präsentation ansehen, ein Gameplay-Ausschnitt folgt bei Minute 41:20. Die gezeigten Szenen stammen ebenso wie die ersten Screenshots noch aus einer frühen Pre-Alpha-Version mit vielen Platzhalter-Effekten.

Oddworld: Abe's Oddysee - New 'n' Tasty ist für PlayStation Vita, seit dem 4. Quartal 2013 für PC, Wii U, Xbox 360, seit dem 23. Juli 2014 für PS3 und PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.