Der Start von Oculus Rift scheint nicht ganz so reibungslos zu laufen, wie zunächst geplant. Auf Reddit beschweren sich viele Kunden darüber, dass sie bislang noch keine Information bekommen haben, wann und ob ihre VR-Brille verschickt wird. Auch der Gründer von Oculus lässt sich nicht wirklich in die Karten schauen.

Oculus Rift - Verärgerte Kunden warten auf ihre Bestellungen

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuOculus Rift
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 3/41/4
Die meisten Besteller warten immer noch auf ihre Oculus Rift.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das Zeitalter der modernen VR-Brillen ist hier. Zumindest theoretisch. Denn während sich die Erfahrungsberichte der Erstkäufer und Backer im Internet häufen, warten andere Vorbesteller immer noch auf ihre Oculus Rift. Das stimmt die meisten von ihnen natürlich nicht gerade glücklich. Aktuell türmen sich die Vorwürfe der verärgerten Kunden auf Reddit. Nun hat sich erstmals Oculus-Gründer Palmer Luckey vorsichtig dazu geäußert.

Keine neuen Infos, bis alle Fakten geklärt sind

"Ich werde jetzt nicht poetisch, weil ich das schon in der Vergangenheit versucht habe." so Luckey. "Der Punkt ist: Ich werde mich nicht zu der Situation äußern, bevor nicht alle Fakten geklärt sind. Bis dahin kann ich die Leute nur daran erinnern, dass ich die Informationen so schnell wie möglich beschaffen werde. Selbst wenn die Änderungen außerhalb meines Einflusses liegen, werde ich trotzdem gekreuzigt. Manchmal muss man eben länger warten, um jedem richtige Informationen zuzutragen."

Möglicherweise könnten zum Start zu wenige Geräte angefertigt worden sein. Das würde für die Kunden bedeuten, dass sie sich noch eine Weile gedulden müssen, bis ihre Oculus Rift bei ihnen landet.

Spielekultur - Wenn Hardwarehersteller das Unmögliche möglich machen...

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (29 Bilder)

Aktuellstes Video zu Oculus Rift

Oculus Rift - Development Kit 2 Promovideo