Grafikchip-Hersteller nVidia hat heute eine neue Version seines ForceWare-Gerätetreibers veröffentlicht. Das Update mit der Versionsnummer 81.98 soll eine Reihe neuer Funktionen und Performanceverbesserungen mitbringen und damit die Besitzer solcher Grafikkarten glücklich machen.

Hier die wichtigsten Features:

* WHQL-zertifiziert
* Unterstützung für GeForce 7800 GS AGP
* Unterstützung für zwei Grafikkarten verschiedener Hersteller im NVIDIA SLI Modus.
* Unterstützung der TV-Ausgabe/HD-Ausgabe im NVIDIA SLI Modus.
* Jetzt auch Unterstützung für VSync bei Direct3D-Spielen im NVIDIA SLI Modus.
* Leistungsoptimierung für Dual-Core-CPUs.
* Unterstützung der PureVideo Technologie für De-Interlacing bei HD-MPEG-2-Videos.
* Optimierter Betrieb beim Anschluss an ein HDTV-Gerät.
* Unterstützung für Microsoft® DirectX® 9.0c und OpenGL® 2.0.
* Eine vollständige Liste aller behobenen und bekannten Probleme finden Sie in den Versionshinweisen zum Treiber.

Den Download gibt es wie gewohnt auf der offiziellen Webseite des Herstellers und steht schon auf Deutsch bereit.