A verschickt Einladungen an die Presse, in der man auf ein Event im Rahmen der GDC hinweist. Die Einladung stammt von CEO Jen-Hsun Huang, welcher am 3. März 2015 offenbar eine Produkt-Ankündigung vornehmen wird.

NVIDIA - Produkt-Ankündigung im März: NVIDIA will Zukunft des Gamings neu definieren

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuNVIDIA
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 96/971/97
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Viel geht aus der Einladung nicht hervor, außer die Info, dass sich das Ganze fünf Jahre in Entwicklung befindet und es die Zukunft des Gaming neu definieren wird.

Es wird bereits kräftig spekuliert, was hinter dieser Ankündigung stecken könnte. Denkbar wäre natürlich eine neue Grafikkarte, vor allem aber Hardware um das neue Tegra-X1-Chipset. Und die könnte in Form eines neuen Shield-Geräts vorgestellt werden.

Interessant dürfte noch sein, dass NVIDIA vom 17. bis zum 20. März genügend Zeit bleibt, um Ankündigungen vorzunehmen. Denn zu diesem Zeitpunkt findet die hauseigene GPU Technology Conference statt, so dass GPU-Vorstellungen sicherlich besser dort aufgehoben wären. Daher klingt ein eigenständiges Gerät, wie etwa ein Shield Tablet, doch wahrscheinlicher.

Oder zeigt NVIDIA gar etwas vollkommen anderes? Etwas, das vielleicht ebenso für Aufsehen sorgen wird, wie eine Oculus Rift? Denn ob es wirklich fünf Jahre für ein neues Shield-Tablet braucht und ob ein solches wirklich die Zukunft des Gamings neu definieren kann, darüber lässt sich sicherlich streiten.