Im letzten Quartal hatte nVidia rote Zahlen geschrieben und inzwischen scheinen aus diesem Grund die Alarmglocken zu läuten. Heute wurde nämlich bekannt, dass nVidia 360 Stellen streichen will, um wieder in die Gewinnzone zurück zu kehren.

Kurzfristig wird diese Personalmaßnahme jedoch erst einmal relativ teuer werden. nVidia rechnet, dass diese Maßnahme 7 bis 10 Millionen Dollar kosten wird.