Numen: Contest of Heroes - Infos

In Numen: Contest of Heroes wírd der Spieler zu einem Helden mit einem ausdauernden Körper und einem starken Willen. Er reist durch die Welt der griechischen Mythologie und wird stärker mit jeder Aufgabe die er erfült. Die Action findet in einer wunderbaren Antiken des alten Greichenlands, voll mit mhytischen Monstern, legendären Helden und ehrgeizigen Göttern statt. Dörfer und Siedlungen, verteilt über raue Küsten und felsigen Ebenen, dienen nicht nur freundlich gesinnten Gestalten Unterkunft. Einige von ihnen halten interessante und aufregende Quests für den Spieler bereit.

Alle Bewegungen werden überwacht von unsterblichen Olympern - unsterblich aber nicht unbeteiligt. Sie wollen herrausfinden, wer der mächtigste unter ihnen ist,. So haben sie beschlossen, dass jeder Gott einen Helden trainieren muss und wessen Held am Schluß am stärksten ist, ist der Gewinner. Der Spieler kann sich zwischen 3 Klassen entscheiden, dem Krieger, dem Magier und dem Jäger. Hat er dies einmal geschafft, muss er sich einen Gott als Patron auswählen. Die unterschiedlichen, göttlichen Lehrer haben verschiedene Fahigkeiten, Bonusattribute und Möglichkeiten zu bieten. Das Gameplay, Quests und auch die geheimen Orten sind bei jedem Charakter anders. Der Spieler muss mit seinem Charakter auch Riten lernen und sie dann in religiösen Ritualen einsetzen. Die Helden der anderen Götter kann der Held ebenfalls bekämpfen und befinden sich in verschiedenen Arenen. Ab und an wird es jedoch auch nötig sein, sich mit anderen Helden zu verbünden um schwere Quests zu schaffen.

Numen: Contest of Heroes gibt dem Spieler die Möglichkeit, de bekanntesten und gefürchtesten Monstern der Myhtologie zu bekämpfen, unter Anderem: Medusa, Cyklopen, Cerberus, Centauren und Gorgonen.

Numen: Contest of Heroes - Gameplay Trailer