Der allgemein als Handy Hersteller bekannte Entwickler des N-Gage , Nokia , ist am 1. Oktober dem VUD ( Verband der Unterhaltungssoftware Deutschland ) beigetreten.

Hauptgeschäftsführer des VUD, Ronald Schäfer kommentierte den Beitritt bereits:

Mit Nokia vollzieht ein Major Player aus der Mobile-Communication den höchst interessanten Schritt in den Markt des Mobile-Gaming. Mit großem Interesse haben auch wir in den letzten Monaten die Entwicklungen und Aktivitäten am Markt verfolgt und sind hoch erfreut über die Entscheidung von Nokia dem VUD beizutreten, zeigt sie doch, dass Nokia auf die bisherige und zukünftige Arbeit des VUD vertraut und sich von Anfang an in die Gemeinschaft der Game-Industrie einbringt. Andererseits gelingt es dem Verband damit, die sich in seiner Mitgliedschaft wieder spiegelnde hohe Marktabdeckung aufrecht zu erhalten - wir können damit unserem Anspruch, für die gesamte Branche sprechen zu wollen, auch in der Zukunft gerecht werden.