Ausnahmsweise mal nicht die südeuropäischen Mafiastrukturen soll Noir Online zum Thema haben, sondern die nicht minder berüchtigte chinesische Mafia. Digitalic Co., ein kleines Studio aus Korea verspricht ein hardwarefreundliches MMOG, hält sich allerdings noch mit konkreten Informationen zum Design zurück und auch die Presse wurde noch nicht mit Nützlichem beschenkt .

Nur soviel ist bekannt: Man wird seine eigene Familie aufbauen - quasi als Ersatz für die typischen MMO-Gilden. Außerdem soll man im Aktiengeschäft aktiv werden können und rivalisierende Familien bekämpfen. Wie - das steht noch in den Sternen und hoffentlich demnächst auf der Webseite zum Spiel.

Noir Online erscheint demnächst für PC. Jetzt bei Amazon vorbestellen.