No Man's Sky ist für viele Spieler die größte Enttäuschung des letzten Jahres gewesen. Trotz vieler neuer Ideen konnte das Erkundungsspiel nicht ganz überzeugen. Den meisten Usern stießen allerdings die nicht eingehaltenen Versprechen sauer auf. Dazu zählte auch die Collector's Edition von No Man's Sky, die ihren Weg einfach nicht zu den Käufern finden wollte.

No Man's Sky - User erhalten Collector's Edition fünf Monate nach dem Launch

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 53/551/55
So sieht die Collector's Edition von No Man's Sky aus.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die sogenannte Explorer's Edition von No Man's Sky war bereits vor dem offiziellen Start auf 10.000 Versionen begrenzt. In Deutschland wurde das gute Stück beispielsweise gar nicht erst angeboten. Für 150 Dollar sollten die User eine Replika des Raumschiffs, zahlreiche kleine Goodies sowie eine Schicke Box samt PC-Version zu No Man' Sky bekommen. Doch die Auslieferung wurde aufgrund von Produktionsproblemen immer wieder verschoben. Nun, fünf Monate nach dem Release von No Man's Sky, könnten die User endlich ihre Collector's Edition in den Händen halten.

User bekommen endlich No Man's Sky

Denn wie einige Spieler auf Twitter und Co. berichten, bekommen sie ihre Explorer's Edition von No Man's Sky ausgeliefert. Natürlich ist es schwer zu sagen, ob die Versionen schon auf dem Weg zu ihren Besitzern sind. Die 10.000 Exemplare scheinen allerdings noch nicht verkauft worden zu sein. Auf iam8bit lässt sich die Explorer's Edition noch bestellen.

No Man's Sky ist für PC und seit dem 09. August 2016 für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.