No Man's Sky haben viele Spieler bereits abgeschrieben. Doch nun melden sich die Entwickler mit einem kleinen Knall zurück, der das Weltraumerkundungsspiel wieder auf das Radar der Zocker bringen könnte. In der kommenden Woche soll das sogenannte "The Foundation"-Update erscheinen und viele Dinge ändern.

No Man's Sky - "The Foundation"-Update soll die Zukunft des Spiels ebnen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/30Bild 24/531/53
No Man's Sky bekommt ein Update.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

"Es wird nicht unser größtes Update sein", verriet Entwicklerstudio Hello Games in einem Statement zum Stand von No Man's Sky. "Aber es ist der Start. Die Diskussionen um No Man's Sky waren seit dem Release intensiv und dramatisch. Wir waren still, haben aber zugehört und uns auf die Verbesserung des Spiels konzentriert, das das Team so liebt. Egal ob positives oder negatives Feedback: Ihr wurdet erhört. Und genau das wird das Spiel für alle besser machen. Dieses Update wird der erste kleine Schritt auf einer großen Reise. Wir hoffen, dass ihr uns begleitet."

Noch keine Details

Welche Features und Änderungen das Foundation-Update zu No Man's Sky mitbringen wird, steht aber noch in den Sternen. Die Entwickler haben bislang keine Patchnotes bereitgestellt. An welchem Tag der Patch erscheint, steht ebenfalls nicht fest. Wir halten euch auf dem Laufenden, sobald mit No Man's Sky etwas passiert.

No Man's Sky - Die verrücktesten und hässlichsten Kreaturen des Universums

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (29 Bilder)

Aktuellstes Video zu No Man's Sky

No Man's Sky - Der Blitzwerfer wird vorgestellt18 weitere Videos

No Man's Sky ist bereits für PS4 erhältlich und erscheint voraussichtlich 2016 für PC. Jetzt bei Amazon kaufen bzw. vorbestellen oder direkt downloaden bei gamesrocket.