Nachdem No Man's Sky nun seit einigen Wochen auf dem Markt ist, erreichen die ersten Spieler so langsam das Zentrum der Galaxie. Doch was sie dort erwartet, sorgt aktuell mehr für Ärger als für Freude bei den Spielern. Denn das große Mysterium soll angeblich eher eine große Enttäuschung sein.

No Man's Sky - Spieler regen sich über das Ende auf

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/48Bild 53/1001/1
No Man's Sky sorgt wieder für Frust bei den Spielern.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dem Release von No Man's Sky wurde von vielen schon Monate zuvor entgegengefiebert. Doch als das Erkundungsspiel dann endlich da war, stellte sich bei vielen Ernüchterung ein. Aus den gezeigten Szenen des E3-Trailers war nicht mehr allzu viel übrig geblieben. Und doch stürzten sich viele Spieler in No Man's Sky, um das Zentrum der Galaxie zu erreichen.

Warnung vor Spoilern!

Doch auch das Ende soll alles andere als befriedigend sein. Natürlich müssen wir euch an dieser Stelle warnen. Wer sich das Ende noch vorbehalten will, sollte weder das Video am Ende dieser Zeilen schauen, noch einen Blick auf das Reddit-Forum werfen, in dem das Ende heftig kritisiert wird.

Wir schreiben deshalb auch das Ende nicht nieder. Nur so viel: Diejenigen, die das Ziel erreicht haben, raten dringend davon ab, denselben Fehler zu begehen und dorthin zu reisen. Das Ende sorgt für Frust und Ärger bei den Spielern, die wundervolle Planeten und Galaxien für die Suche nach dem Zentrum der Galaxie in No Man's Sky verlassen haben.

19 weitere Videos

No Man's Sky - Die verrücktesten und hässlichsten Kreaturen des Universums

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (29 Bilder)

No Man's Sky ist bereits für PS4 erhältlich und erscheint voraussichtlich 2016 für PC. Jetzt bei Amazon kaufen bzw. vorbestellen oder direkt downloaden bei gamesrocket.