Über Twitter hat Sean Murray, Creative Director bei Hello Games, bekanntgegeben, dass die PC-Version von No Man's Sky noch einmal verschoben werden muss. Der Release-Termin wird nun global für den 12. August 2016 festgelegt. Allerdings hat Murray nicht verraten, warum diese Entscheidung so kurzfristig getroffen werden musste.

No Man's Sky - PC-Version überraschend um drei Tage verschoben

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/48Bild 53/1001/1
No Man's Sky wurde für den PC um drei weitere Tage verschoben.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ich will den Release-Termin für die PC-Version klarstellen.“ so Murray auf seinem offiziellen Twitter-Profil. „Das ist etwas, an dem wir besonders hart arbeiten. Die PC-Version von No Man's Sky wird nun auf der ganzen Welt gleichzeitig am 12. August erscheinen. Es ist und enorm wichtig, sie richtig hinzubekommen und die beste Version abzuliefern, die wir fertigbringen können. Wir entschuldigen uns für die zusätzlichen Tage. Die Steam-Seite sollte so schnell wie möglich ein Update erhalten.“

Großes Schweigen bei den Gründen

Aktuell kann nur spekuliert werden, warum die Verschiebung so kurz vor dem eigentlichen Release in Kraft getreten ist. Denn Sean Murray verrät erst einmal nichts. „Es gibt Gründe, warum wir unsere Lippen in diesen Zeiten verschließen müssen. Es tut mir Leid, wenn dies für Verwirrung sorgt. Wir denken, dass ein globaler Release für jeden auf dem PC am besten sein wird.“

Spielekultur - Meilensteine der Spielegeschichte

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (46 Bilder)

Aktuellstes Video zu No Man's Sky

No Man's Sky - Der Blitzwerfer wird vorgestellt18 weitere Videos

No Man's Sky ist bereits für PS4 erhältlich und erscheint voraussichtlich 2016 für PC. Jetzt bei Amazon kaufen bzw. vorbestellen oder direkt downloaden bei gamesrocket.