In einem Interview sprach Hello Games' Sean Murray über die Zahl der zufällig generierten Planeten und teilte mit, dass er denke, dass 99 Prozent aller Planeten unbesucht bleiben werden.

No Man's Sky - Hello Games: 99 Prozent der Planeten werden unerforscht bleiben

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 48/531/53
No Man's Sky bietet eine schier unendliche Zahl an Planeten zum Erforschen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Mit No Man's Sky werkelt der britische Entwickler Hello Games mit einem kleinen Team an einem der ambitioniertesten Titeln des Jahres. Das zeigt sich vor allem am Umfang des Spiels. Zwar werden sie nur wahllos generiert, aber die Zahl der Planeten, die man erkunden darf, soll so groß sein, dass Hello Games davon ausgeht, dass 99 Prozent der Planeten vollkommen unerforscht bleiben werden.

"Wenn man auf einem Planeten landet, war noch nie zuvor jemand anderes darauf", so Hello Games' Sean Murray. "Es gibt kein Youtube-Video, das man zu Rate ziehen kann, keine FAQ, also muss man ihn auf eigene Faust erkunden. Ein großer Teil davon besteht darin, Kreaturen zu scannen. Und wenn man sie scannt, darf man ihnen Namen geben. Es ist im Grunde ein wenig traurig, aber auch faszinierend, dass 99,9 Prozent der Planeten in No Man's Sky höchstwahrscheinlich niemals besucht werden."

Wann erscheint das Spiel?

Erscheinen wird No Man’s Sky am 22. Juni 2016 für PC und PlayStation 4 - das sowohl als Download als auch Retail-Version im Handel. Die nackte PC-Version lässt sich etwa via GOG.com für €59.99 vorbestellen.

Als Mindestsystemanforderungen genannt werden Windows: 7 / 8 / 10, ein Core i3, 8GB RAM, NVidia GTX 480 und 10 GB Speicherplatz.

Neben der Standard-Fassung ist außerdem eine Limited Edition geplant, die in einem Schuber daherkommt und neben dem Hauptspiel ein Steelbook, ein 48-seitiges Artbook, einen exklusiven Comic mit Hintergrundgeschichte, ein dynamisches PS4-Theme sowie das sogenannte Starter Kit enthält.

19 weitere Videos

Rare - Zwei Brüder, ein Entwicklerstudio, keine Grenzen: Rares Spielehistorie in Bildern

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (88 Bilder)

No Man's Sky ist bereits für PS4 erhältlich und erscheint voraussichtlich 2016 für PC. Jetzt bei Amazon kaufen bzw. vorbestellen oder direkt downloaden bei gamesrocket.