Mehrere Quadrillionen Planeten und tausende Ressourcen und Kreaturen, die es zu scannen gilt? Oje, da kann man schon schnell den Überblick bei dem Weltraumabenteuer No Man's Sky verlieren. Und weil das so ist, wurde eine Compagnion-App für No Man's Sky entwickelt, die euch als Spieler bei eurer Erkundungstour hilfreich unterstützt. In diesem Guide, wollen wir euch diese App ein wenig genauer vorstellen.

No Man's Sky - Der Blitzwerfer wird vorgestellt18 weitere Videos

Die Compagnion-App, die wir euch hier vorstellen, ist keine offizielle App für No Man's Sky. Sie wurde von einer Full-Service-Agentur aus Wiesbaden entwickelt und bereitgestellt, darum handelt es sich hier quasi um eine inoffizielle App. Dennoch bietet sie eine sehr gute Hilfestellung, wenn ihr euch in der Galaxie fortbewegt. Das gute Stück nennt sich „NMS Ally“.

No Man's Sky - Compagnion-App „NMS Ally“ mit vielen Features

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 53/551/55
Bei No Man's Sky müsst ihr einiges organisieren, dabei kann man schnell den Überblick verlieren - Wir stellen euch eine Compagnion-App zum Weltraumspiel vor.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

No Man's Sky – Was kann die „NMS Ally“-Compagnion-App?

Ihr könnt die „NMS Ally“-Compagnion App für No Man's Sky sowohl für Android als auch für iOS bekommen. Sie besitzt unter anderem folgende spannende und hilfreiche Features:

  • In der Compagnion-App ist ein Namensgenerator integriert, der euch dabei hilft, für die vielen Planeten, Tiere und Systeme Namen zu finden. Ihr müsst lediglich ein paar Attribute eingeben, die auf das zu benennende Objekt passen und euch wird ein geeigneter Name generiert.
  • Habt ihr Screenshots bei No Man's Sky gemacht? Dann könnt ihr diese an die App schicken und sie hochladen. Um die Screenshot-Funktion zu nutzen, verlangt die App übrigens die Erlaubnis, Zugriff auf eure Kamera sowie eure Speicherkarte zu haben.
  • Bilder können ohnehin unter allen Spielern und Nutzern der „NMS Ally“-Compagnion-App geteilt werden. Überdies könnt ihr die Bilder hier auch kommentieren und sie bewerten.
  • Spannend ist auch das Elemente-Tabebuch. Hier könnt ihr eintragen, an welcher Stelle ihr ein bestimmtes Element gefunden habt. Dazu könnt ihr euch auch den Händler dazu notieren, der zum Beispiel die meisten Units für ein Element bezahlt hat.

No Man's Sky - Compagnion-App „NMS Ally“ mit vielen Features

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 53/551/55
Diese hilfreiche Compagnion-App für No Man's Sky kann euch beim Spielen unterstützend zur Seite stehen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Infos zu Download und Kosten der „NMS Ally“-Compagnion-App für No Man's Sky

Ihr wollt No Man's Sky mithilfe der Compagnion-App „NMS Ally“ organisieren? Kein Problem, denn diese App ist for free, sie kostet euch nur was, wenn ihr die Pro-Version wollt. Dann zahlt ihr einmalig 1,99 Euro dafür, dass ihr nicht mit Werbung überflutet werdet, denn diese gibt es in dieser Variante der Compagnion-App nicht. Besorgt ihr euch die Pro-Version, dann können auch die anderen Community-Mitglieder sehen, dass ihr Pro-Teilnehmer seid.

Die Systemsprache der „NMS Ally“-App ist Deutsch, da die Compagnion-App ja auch von deutschen Entwicklern erstellt wurde. Ihr müsst euch mit einer gültigen E-Mail-Adresse anmelden, wenn ihr auf das Element-Tagebuch zugreifen wollt.

Zum Benutzen der „NMS Ally“-App benötigt ihr

  • mindestens iOS 8.0 bzw.
  • mindestens die Android-Version 4.0

Überdies habt ihr auch die Möglichkeit, diese Compagnion-App für No Man's Sky auch auf einem iPad oder einem iPod Touch zu benutzen.