Unendliche Weiten, unendliche Möglichkeiten. Neuerdings ist das nicht nur auf die Welt in No Man's Sky zutreffend, sondern auch auf die Optik eures Charakters. Gut, allzu viel Spielraum habt ihr nicht, dennoch könnt ihr zwischen verschiedenen Alien-Völkern wählen und sogar die Einzelteile eures Raumanzugs anpassen. Wir zeigen euch wie und wo ihr euer Aussehen ändern könnt.

Habt ihr euch hübsch gemacht, muss fix noch mehr Platz im Rucksack her:

No Man's Sky - Inventar erweitern: Eine Anleitung20 weitere Videos

Jetzt, wo ihr auch in der Third-Person spielen könnt (wenngleich viele schnell wieder in die First-Person-Perspektive wechseln wollen), ist es natürlich nur fair, wenn man dann auch das Aussehen seines Charakters ändern kann. In No Man’s Sky müsst ihr dafür einen sogenannten Aussehenmodifikator aufsuchen, an dem ihr euer persönliches Aussehen rekalibrieren könnt.

Aussehenmodifikator: Hier könnt ihr euer Aussehen anpassen

Wenn man den Modifikator einmal gefunden hat, ist es quasi ein Kinderspiel, sein Aussehen zu ändern. Ihr könnt es zudem so oft anpassen, wie ihr wollt. Habt ihr also einmal genug von der Farbkombi eures Weltraumanzugs, könnt ihr euch nach Herzenslust (und der neuesten Space-Mode) austoben.

Wie wird euer Weltraum-Entdecker in No Man's Sky aussehen?

Damit ihr euch austoben könnt, müsst ihr zu einer beliebigen Weltraumstation fliegen. Habt ihr ein neues Spiel gestartet - was bei all den Neuerungen nach dem NEXT-Update zu empfehlen ist - müsst ihr zuvor das Tutorial abschließen. Das bedeutet im Umkehrschluss, erst einmal die tragbare Raffinerie zu craften, euer Schiff auf Vordermann zu bringen und den ersten Planeten zu verlassen.

Seid ihr auf der Raumstation gelandet, werft einen Blick nach rechts, lauft an den dortigen Händlern vorbei und haltet nach einer blau leuchtenden, runden Plattform Ausschau. Dies ist der Aussehenmodifikator, den ihr ganz einfach betreten könnt und nun - ohne auch nur ein paar Units zu zahlen - nutzen dürft.

Frisch herausgeputzt kann man sich dann auch seiner Crew präsentieren. Was es noch so Neues gibt, erfahrt ihr auf den folgenden Bildern:

Bilderstrecke starten
(8 Bilder)

Habt ihr euch für ein Alien-Volk - also Anomalie, Gek, Vy’keen, Korvax oder Reisender - entschieden, könnt ihr es euch natürlich einfach machen und eine der 10 Voreinstellungen auswählen. Wollt ihr ein wenig mehr Individualität, könnt ihr dann noch jeweils Kopf, Torso, Panzerung, Handschuhe, Beine, Stiefel und Rucksack in Form und Farbe anpassen. Wir haben uns für eine futuristische Mischung aus Gold, Schwarz und Weiß entschieden. Wie sieht euer Raumfahrer aus?