Update: Es ist offiziell: No Man's Sky wird nicht wie geplant am 21. Juni erscheinen, sondern erst am 10. August 2016. Das gab Entwickler Hello Games bekannt. Wie man in einem Statement erklärt, würden einige der "Hauptelemente" noch ein bisschen mehr Arbeit benötigen.

Ursprüngliche Meldung: Das heißerwartete No Man's Sky könnte möglicherweise nach hinten verschoben worden sein, wie Kotaku unter Berufung auf zwei Quellen berichtet. Neben einem Gamestop-Mitarbeiter, der Marketing-Material in den Händen hält, spricht die Seite auch von einer "zuverlässigen Quelle"

No Man's Sky - Bestätigt: Sci-Fi-Spiel erscheint später

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 48/531/53
Müssen wir uns länger gedulden, bis wir solche Planeten erkunden dürfen?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Somit soll No Man's Sky nicht mehr wie geplant am 21. Juni 2016 erscheinen, sondern eben später. Ein taggenauer Termin wird nicht mittgeteilt, doch Kotaku zufolge ist nicht vor Juli oder August mit dem Titel zu rechnen. Auf dem zugespielten Marketing-Material von Gamestop ist kein Termin abgebildet, stattdessen liest man dort nur "coming soon", denn die Stores wurden entsprechend dazu aufgefordert, den bisherigen Termin damit zu ersetzen.

Gleichzeitig dürfte das bedeuten, dass Entwickler Hello Games aktuell noch keinen neuen Termin nennen kann, zumindest keinen konkreten. Warum es zu dieser möglichen Verschiebung gekommen sein soll, geht aus dem Bericht nicht hervor.

No Man's Sky – Limited Edition und Anforderungen

Erscheinen wird No Man's Sky für den PC und die PlayStation 4 sowohl als Download als auch Retail-Version für den Handel.

Neben der Standard-Fassung ist eine Limited Edition geplant, die in einem Schuber daherkommt und neben dem Hauptspiel ein Steelbook, ein 48-seitiges Artbook, einen exklusiven Comic mit Hintergrundgeschichte, ein dynamisches PS4-Theme sowie das sogenannte Starter Kit enthält.

Die nackte PC-Version lässt sich etwa via GOG.com für €59.99 vorbestellen. Als Mindestsystemanforderungen genannt werden Windows: 7 / 8 / 10, ein Core i3, 8GB RAM, NVidia GTX 480 und 10 GB Speicherplatz.

Spielekultur - Der Bilderstrecken-Simulator - halt, nein. Die Simulator-Bilderstrecke!

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (53 Bilder)

Aktuellstes Video zu No Man's Sky

No Man's Sky - Der Blitzwerfer wird vorgestellt18 weitere Videos

No Man's Sky ist bereits für PS4 erhältlich und erscheint voraussichtlich 2016 für PC. Jetzt bei Amazon kaufen bzw. vorbestellen oder direkt downloaden bei gamesrocket.