No Man's Sky wird nicht am morgigen Dienstag erscheinen, wie 'Hello Games'-Mitgründer Sean Murray via Twitter bestätigte.

No Man's Sky - Gerücht dementiert: morgen keine überraschende Veröffentlichung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 62/671/67
Morgen könnte Sony den Termin nennen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Zuvor noch machte das Gerücht die Runde, laut dem No Man's Sky morgen überraschend für die PlayStation 4 veröffentlicht werden soll. Am Dienstag findet nämlich Sonys Briefung zur Paris Games Week statt, wo die Überraschung hätte enthüllt werden sollen.

Aber das Gerücht ist nicht wahr, wie Murray sagte: "Ich habe von dem Gerücht gehört, dass NMS heimlich am 27. Oktober erscheinen soll. Das ist falsch."

Viel wahrscheinlicher ist, dass Sony morgen zumindest den endgültigen Termin für No Man's Sky nennt. Zuletzt stellte Hello Games klar, dass der Titel sowohl für PlayStation 4 als auch PC am gleichen Tag herauskommen wird.

Übrigens meinte Murray, dass das Team durchaus häufig über Early Access nachgedacht habe, am Ende aber zu dem Entschluss kam, dass das für No Man's Sky einfach nicht richtig wäre.

Anfang des Jahres noch zeigte Microsofts ID@Xbox Director Chris Charla Hoffnung, dass man das Spiel eines Tages auch auf der Xbox One sehen könnte. Charla zufolge liegt es letztendlich am Studio, ob das Spiel auch für Microsofts Konsole herauskommen wird. Selbst wenn man weiterhin die Paritätsklausel anwende, wonach Indie-Spiele für die Xbox One nicht später als für andere Plattformen erscheinen dürfen, so zeigt sich das Unternehmen an einer zufriedenstellenden Lösung interessiert.

No Man's Sky ist für PC und seit dem 09. August 2016 für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.