No Man's Sky hat vor kurzem den Gold-Status erreicht. Damit steht der Veröffentlichung fast nichts mehr im Wege. Und dennoch machen die Entwickler nicht einfach Pause. Wie Sean Murray auf Twitter bestätigte, arbeitet das Team bereits am ersten Patch für No Man's Sky.

No Man's Sky - Entwickler arbeiten bereits am ersten Patch

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 48/531/53
No Man's Sky wird defintiv ein Update bekommen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

No Man's Sky hat eine lange Reise hinter sich, die am 9. August 2016 wohl endlich ihr Ende findet. Zumindest, was die Wartezeit der Fans und die heiße Entwicklungsphase des Studios angeht. Denn dann erscheint die gigantische Weltraumsimulation. Die Entwickler haben mittlerweile die nötigen Daten an die Server hochgeladen und warten nur in wenigen Regionen noch auf die Bestätigung.

Day-One-Patch oder Update?

Sean Murray, Chef des Entwicklerstudios, verriet auf Twitter, dass sein Team bereits an einem ersten Update arbeitet. Die hochgeladenen Daten umfassen den sogenannten Release Candidate 1. Damit sind die Grunddaten von No Man's Sky gemeint. Aktuell ist aber schon Update 1 in Entwicklung.

Sean Murray wollte aber nicht verraten, ob es sich dabei um einen Day-One-Patch oder ein Update weit nach dem Release handeln wird. Aktuell bleibt wohl abzuwarten, ob No Man's Sky gleich zum Launch nach einem Patch verlangt.

PlayStation 4 - Die Geschichte der Sony PlayStation

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (30 Bilder)

Aktuellstes Video zu No Man's Sky

No Man's Sky - Der Blitzwerfer wird vorgestellt18 weitere Videos

No Man's Sky ist bereits für PS4 erhältlich und erscheint voraussichtlich 2016 für PC. Jetzt bei Amazon kaufen bzw. vorbestellen oder direkt downloaden bei gamesrocket.