Das nächste Update für No Man's Sky ist da! Mit "Abyss" verschlägt es die Weltraumabenteurer in die Tiefen der See. Damit wollen die Entwickler Unterwasser-Gameplay vorantreiben und euch neue Umgebungen zum Entdecken bieten.

Für No Man's Sky gibt es ein neues Update

Natürlich gibt es unter Wasser nicht nur schöne Areale zu begutachten. In No Man's Sky: Abyss lauern auch gefährliche Kreaturen. Dazu sollen auch einzigartige Monster zählen, die in den abgelegensten Bereichen zu finden sind. Damit ihr diesen nicht nur in eurem Raumanzug gegenübersteht, gibt es auch ein gänzlich neues Fahrzeug. Mit der Nautilon, einem U-Boot, macht ihr die Tiefsee zu eurer Heimat.

Stürzt euch auf das neue Update

Abyss ist ab sofort für No Man's Sky verfügbar und wird beim nächsten Start des Spiels automatisch heruntergeladen. Was haltet ihr von der Idee des neuen Addons? Die Macher von No Man's Sky geben sich auf alle Fälle Mühe, ihre Fehler der Vergangenheit auszubügeln und den Spielern wirklich coole Inhalte zu liefern.

No Man's Sky ist für PC, seit dem 09. August 2016 für PS4 und seit dem 26. Juli 2018 für Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.