Update: Mittlerweile hat sich Sony bezüglich des Aufklebers zu Wort gemeldet. Demnach handelte es sich bei dem PEGI-12-Rating um einen Produktionsfehler. Das Spiel hatte eine PEGI-7-Einstufung erhalten, die dann mit dem Sticker korrigiert wurde. Demnach hat das Ganze nichts mit dem Online-Play-Icon zu tun.

Auf die ursprüngliche Limited Edition von No Man's Sky wurden falsche Beschreibungen eingefügt“, sagte ein Sprecher des Unternehmens. „Das war ein Produktionsfehler, der mit den Aufklebern wieder behoben wurde.“

Originalmeldung: Die Debatte um die Multiplayer-Features von No Man's Sky wird immer mysteriöser. Nachdem sich Spieler schon auf demselben Platz des Universums eingefunden, aber nicht gegenseitig gesehen haben, kam die Diskussion auf, ob es überhaupt zu Interaktionen mit anderen Spielern kommen kann. Die neueste Entdeckung gießt weiter Öl ins Feuer. Auf der Limited Edition des Spiels wurde das ursprüngliche Online Play-Siegel mit einem Aufkleber verdeckt.

No Man's Sky - Aufkleber auf der Limited Edition verbergen Online Play-Icon *Update*

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/48Bild 53/1001/1
Was ist mit den Online-Features von No Man's Sky passiert?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Nun vermuten natürlich viele Spieler, dass die angepriesenen Features zwischen der Produktion der Limited Edition-Verpackung und der normalen Verpackung der Standard-Version über den Haufen geworfen worden. Nur so würde sich der Sticker ihrer Meinung nach erklären.

Online Play könnte falsch verstanden werden

Vielleicht hat Hello Games das Icon aber auch nur geändert, damit keine Verwirrung bei Spielern aufkommt. Denn Multiplayer-Features besitzt das Spiel schon. Ihr könnt Planeten, die ihr besucht habt, hochladen und so mit anderen Spielern teilen. Diese sehen dann, welchen Namen ihr dem Planeten und seinen Bewohnern gegeben hat. Möglicherweise hat PEGI den Entwicklern von No Man's Sky geraten, den Aufdruck nachträglich zu ändern, da sonst Verwirrung über die Funktionen des Spiels aufkommen könnten. Oder die Features funktionieren aktuell, aufgrund der ausgelasteten Server, nicht richtig.

Spielekultur - Die Geschichte der Multiplayer-Spiele

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (35 Bilder)

Aktuellstes Video zu No Man's Sky

No Man's Sky - Der Blitzwerfer wird vorgestellt18 weitere Videos

No Man's Sky ist bereits für PS4 erhältlich und erscheint voraussichtlich 2016 für PC. Jetzt bei Amazon kaufen bzw. vorbestellen oder direkt downloaden bei gamesrocket.