Bei Nioh werdet ihr ins frühe Japan versetzt und müsst euch in einem düsteren Fantasy-Setting gegen finstere Gestalten, Monster und Dämonen kämpfen. Doch zum Glück müsst ihr das nicht alleine durchstehen. So könnt ihr euch bei Nioh auch im Multiplayer vergnügen und mit euren Freunden im Koop zusammenspielen. Wie das geht, lest ihr hier im Text.

Nioh - Kodamas - "Enthüllung des Dämonenkönigs"20 weitere Videos

Ein düsteres Fantasy-Setting in Japan? Das hatten wir doch schon mal! Klar, Nioh erinnert stark an Dark Souls, doch es gibt durchaus Unterschiede. Wir finden uns bei Nioh im Japan des 16. Jahrhunderts wieder und nicht in einer gänzlich erdachten Fantasy-Welt. Zudem spielt ihr bei Nioh nicht auf einer offenen Karte und das Action-Rollenspiel ist auch wesentlich schneller. Kein Wunder, dass es da manchmal schöner wäre, mit einem Kumpel zusammen im Koop spielen zu können. Braucht ihr noch Tipps zum Start? Dann schaut doch mal in unseren Einsteiger-Guide.

Nioh - Multiplayer und PvP: Spieler rufen und im Koop spielen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 20/221/22
Bei Nioh könnt ihr auch im Koop spielen und euch im Multiplayer mit einem Freund vergnügen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Nioh - Im Koop spielen: So könnt ihr Spieler rufen und zum Spielen einladen

Ähnlich, wie bei Dark Souls funktioniert der Koop-Modus mittels eines Beschwörungssystems. Ihr könnt also euren Kumpel beschwören, um mit ihm gemeinsam im Multiplayer Nioh zu spielen.

Was ihr noch wissen solltet, ist, dass ihr eine PS-Plus-Mitgliedschaft benötigt, wenn ihr jegliche Art von Multiplayer-Aktivitäten auf der PlayStation 4 plant.

Ihr könnt einen Freund jederzeit bei Nioh herbeirufen. Sogar, wenn ihr gerade allein in einer der Missionen unterwegs seid, ist es möglich, dass ihr euch einen anderen Spieler zur Hilfe beschwört. Kommt ihr also mal alleine nicht an einer Stelle weiter, dann könnt ihr im Multiplayer spielen. So geht’s:

Packshot zu NiohNiohRelease: PS4: 2016 kaufen: Jetzt kaufen:
  1. In den Missionen findet ihr einige Schreine, mit denen ihr interagieren könnt. Macht das, wenn ihr einen anderen Spieler einladen möchtet, mit euch in die Schlacht zu ziehen.
  2. Hier könnt ihr dann “Besucher herbeirufen” auswählen.
  3. Zum Schluss müsst ihr noch auswählen, wie viele Ochoko Cups ihr als Belohnung anbieten möchtet.

Jetzt müsst ihr nur noch kurz warten, bis ein Spieler in eure Welt beschworen wird und es kann losgehen.

Ihr wollt bei Nioh im Multiplayer spielen? Leider könnt ihr bei Nioh nur mit einer anderen Person im Multiplayer bzw. im Koop zusammenspielen. Ja, tatsächlich ist die Anzahl der Spieler auf maximal 2 begrenzt, wenn ihr euch dazu entscheiden solltet, mit Freunden gemeinsam Nioh zu zocken. Dann müsst ihr euch wohl euren Lieblings-Kumpel aussuchen...

ABER: An dieser Stelle möchte ich aber erwähnen, dass ihr leider nur Missionen zusammen spielen könnt, die ihr beide schon einmal alleine im Singleplayer erledigt habt. Ihr müsst also jede Mission im Grunde erst einmal alleine absolvieren. Selbst, wenn ihr euch auf demselben Missionsstand befindet. Es ist tatsächlich nicht möglich, Nioh komplett mit einem Freund zusammen durchzuspielen und das gesamte Spiel miteinander zu erleben.

Nioh - Multiplayer und PvP: Spieler rufen und im Koop spielen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 20/221/22
Klickt ihr auf "Besucher herbeirufen", dann könnt ihr einen anderen Spieler in eure Nioh-Welt beschwören.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Nioh - Koop: Mission zusammen starten und beitreten

Möchtet ihr dennoch, noch einmal eine bestimmte Mission zusammen erleben, dann könnt ihr das ganz einfach machen. Geht dabei wie folgt vor:

  1. Geht ins Menü und schaut auf die Weltkarte.
  2. Hier müsst ihr nun den Punkt “Torii-Pforte” finden und auswählen.
  3. Nun müsst ihr das “Yokai-Reich mit einem Begleiter” anwählen, von wo aus ihr einen Freund einladen könnt.
  4. Hier könnt ihr zudem weitere Einstellungen vornehmen, wie etwa den Schwierigkeitsgrad oder die Mission, die ihr im Koop spielen möchtet.
  5. Wenn ihr möchtet, könnt ihr jetzt noch ein Passwort festlegen. Mit diesem könnt ihr euch dann auch wirklich im Spiel finden.

Ihr könnt natürlich auch in eine Welt eines anderen Spielers joinen, wenn gerade keiner eurer Freunde online ist. Wählt dann einfach “Zufallsbegegnung” aus und ihr landet in dem Spiel eines anderen und könnt mit ihm eine Mission bestreiten.