Der Erfolg von Nioh lässt sich nicht mehr von der Hand weisen. Nach nur zwei Wochen hat das knallharte Rollenspiel insgesamt eine Million Einheiten an die Spieler bringen können. Und nun wollen die Macher von Team Ninja dies mit ihren treuen Fans teilen. Zur Belohnung gibt es eine goldene Rüstung.

Nioh - Eine Million verkaufte Einheiten - Spieler erhalten Ingame-Rüstung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/21Bild 20/401/1
Spieler von Nioh bekommen zur Feier des Tages eine goldene Rüstung.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Diese ist das goldene Äquivalent der Nioh-Rüstung, die bereits im Spiel existiert. Dank dem neuen Patch dürfte diese dann in eurem Inventar als Dankeschön landen. Die Verkaufszahlen von Nioh sind besonders beeindruckend, da sie in kurzer Zeit so eine Zahl erreicht haben. Zudem erschien Nioh bislang nur auf der PS4 und wurde nicht wie ein großer Triple-A-Titel von Sony beworben. Dadurch wird die Millionenmarke für Nioh noch wichtiger.

Bilderstrecke starten
(46 Bilder)

Nioh überall vergriffen

Das spiegelte sich nach dem Release auch in der Situation bei den Händlern wieder. In vielen Shops war Nioh schlichtweg ausverkauft. Erst jetzt bessert sich die Lage wieder und das Rollenspiel steht erneut in den Regalen. Wie es für Nioh weitergeht, ist schwer abzuschätzen. Aber die Entwickler dürfen sich schon jetzt über den Erfolg freuen.

Nioh ist für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.