Die Nintendo Switch ist nun eine ganze Weile auf dem Markt und die meisten Spieler genießen ihre Erfahrung mit der neuen Hardware. Doch nun machen sich Meldungen breit, die für Besitzer zur Horrornachricht werden könnte. Einige User berichten, dass ihre Konsole nach langem Gebrauch im Dock der Nintendo Switch langsam die Biege macht.

Nintendo Switch - User berichten von verbogenen Konsolen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/25Bild 4/281/1
Hat die Nintendo Switch ein Problem mit der Hitze?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Und das ist hier wörtlich zu nehmen. Denn wie die Bilder von NeoGAF-User "Jokir" und Reddit-User "_NSR" zeigen, biegt sich die Konsole ein wenig, wenn sie zu lange im Dock gestanden hat. Demnach würde dies eintreten, wenn die Nintendo Switch für 40 bis 50 Stunden im Dock verbracht hat. Zudem haben die User in der Zeit hin und wieder ein paar Stunden mit The Legend of Zelda: Breath of the Wild verbracht. Ihre Konsole würde dabei ziemlich heiß werden. Ist das der Grund für die verbogenen Konsolen?

Einzelfall oder großes Problem?

In den Foren berichten mehrere User davon, dass sich ihre Nintendo Switch langsam verbiegt. Jedoch gibt es auch Gegenstimmen, die anderes berichten. So hat ein User mehr als 150 Stunden in Breath of the Wild mit dem Dock verbracht. Zudem sei sein Zimmer ziemlich warm und dennoch habe seine Nintendo Switch noch keine Anzeichen gezeigt. Möglicherweise handelt es sich also um das Problem einiger weniger Konsolen. Nintendo hat sich bislang noch nicht zu den Berichten geäußert. Habt ihr schon ähnliche Probleme mit eurer Konsole gehabt?