Für manche Klassiker lohnt es sich einfach, die alten Controller abzustauben und wieder in die Hand zu nehmen. Bei der Nintendo Switch wird die Rückführung in die Kindheit nun besonders einfach, denn seit des Software-Updates 4.0 könnt ihr eure GameCube-Controller an die Switch anschließen. Was es dabei zu beachten gilt und für welche Spiele sich das lohnt, erfahrt ihr hier.

Mario Kart auf dem GameCube… das waren Zeiten. Einen Teil der Erinnerungen könnt ihr jetzt wieder aufleben lassen:

Mario Kart 8 - Spielt das Breath of the Wild-Update auf der Nintendo Switch6 weitere Videos

GameCube-Controller anschließen

Spätestens mit der Ankündigung von Super Smash Bros. Ultimate und der dazugehörigen Limited Edition, in der ein originaler GameCube-Controller enthalten ist, wächst das Interesse an der lila Konsole wieder. Dabei ist der Anschluss an die Switch denkbar einfach. Alles, was ihr braucht, ist ein entsprechender Adapter. Einen passenden findet ihr, wenn ihr dem Link folgt. Danach geht ihr wie folgt vor:

Ihr könnt tatsächlich mit dem GameCube-Controller an der Switch eure liebsten Spiele spielen. (Bildquelle: Amazon)
  • Verbindet die entsprechenden Controller mit dem Adapter und schließt diesen dann an die Switch-Dockingstation an, ehe ihr die Konsole startet.
  • Geht nun über den Startbildschirm zu den Controller-Einstellungen.
  • Von hier geht es auf den obersten Reiter, Griffweise/Reihenfolge ändern.
  • Sofern die Switch euren Controller bereits erkannt hat, drückt nun L und R gleichzeitig. Wurde er noch nicht erkannt, könnt ihr ihn über Controller suchen aktivieren.

Schon könnt ihr euch mit dem GameCube-Controller durch das Menü und bald schon durch mögliche Spiele navigieren. Welche Titel wir euch empfehlen, erfahrt ihr im nächsten Abschnitt. Ihr könnt bis zu vier Controller über die meisten Dockingstationen anschließen.

Es gibt zudem noch verschiedene Varianten der Joy-Con. Welche ist eure?

Bilderstrecke starten
(7 Bilder)

Welche Titel lohnen sich mit GameCube-Controller?

Während ihr von Breath of the Wild wohl eher die Finger lasst und die dafür vorgesehenen Switch-Joy-Cons nutzt, gibt es einige Spiele, bei denen sich das Kramen in der Kindheitskiste lohnt. Wir empfehlen vor allem die neu aufgerollten Klassiker wie Mario Kart 8 oder Sonic Mania. Auch Super Smash Bros. Ultimate ist sicherlich eine Erfahrung mit den alten Tasten und Knöpfen.

Generell gilt, alle Spiele, die auch mit dem Pro-Controller auf der Switch gespielt werden können, können mit dem GameCube-Controller angezockt werden. So könnt ihr natürlich problemlos ausprobieren, welche Controller besser in der Hand liegen und was euch persönlich am meisten zusagt. Ein heiteres Hin- und Herwechseln ist immer erlaubt...