Der Erfolg der Nintendo Switch lässt sich nicht von der Hand weisen. Seit dem Release im März hat die Konsole bei vielen Gamern ein Zuhause gefunden. Nintendo erwartet nun, dass die hauseigene Wii U in Sachen Verkaufszahlen bis zum Jahresende überholt wird.

Nintendo Switch - Soll bis Jahresende die Wii U abhängen

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuNintendo Switch
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 10/111/11
Super Mario Odyssey dürfte im Bundle die Verkäufe der Switch ankurbeln.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Wii U hat im Laufe ihres gesamten Lebenszyklus etwa 13,5 Millionen Einheiten absetzen können. Dies geschah über einen Zeitraum von fünf Jahren. Die Nintendo Switch hat schon jetzt mehr als 7,6 Millionen Konsolen verkaufen können. Kein schlechtes Ergebnis, wenn man bedenkt, dass die Konsole erst seit sieben Monaten auf dem Markt ist. Nintendo hofft, dass das Ergebnis der Wii U im Laufe der Weihnachtszeit geknackt werden kann. Vor allem Super Mario Odyssey, das vor wenigen Tagen erschienen ist, dürfte seinen Teil dazu beitragen.

Die großen Hits der Switch

Insgesamt 27,48 Millionen Switch-Spiele wurden schon verkauft. Darunter natürlich Spitzenreiter The Legend of Zelda: Breath of the Wild mit 4,7 Millionen Einheiten und knapper Zweiter Mario Kart 8 Deluxe mit 4,4 Millionen. Während der Rekord der Wii U in greifbarer Nähe liegt, dürfte es in Sachen Wii durchaus knapp werden. Der Vorgänger hatte mehr als 100 Millionen Einheiten verkaufen können und zählt zu den bestverkauften Konsolen aller Zeiten.