Die Nintendo Switch kommt mit knapp 32 GB an Speicher zum Release. Davon geht noch ein wenig an das Betriebssystem ab. Der Rest darf von Spielen und anderen Apps eingenommen werden. Doch offenbar kommen Käufer der neuen Konsole um die Anschaffung einer SD-Karte nicht herum.

Nintendo Switch - So viel Platz nehmen die Spiele auf der Konsole ein

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/25Bild 4/281/1
So groß werden die Spiele auf der Nintendo Switch.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Denn auf der offiziellen Seite der Nintendo Switch sind nun Download-Größen einiger Spiele aufgetaucht. Eine Auflistung dazu findet ihr weiter unten. Schnell wird klar, dass bereits mit Spielen, wie The Legend of Zelda: Breath of the Wild oder Dragon Quest Heroes, die Konsole schnell an ihre Kapazitäten kommt. Im Falle von Dragon Quest empfiehlt Nintendo sogar explizit die Installation auf eine SD-Karte. Die Nintendo Switch kann theoretisch mit SD-Karten mit bis zu 2 TB Speicher erweitert werden. Diese gibt es allerdings noch nicht. Karten mit 512 GB Speicher, die aktuell die obere Grenze darstellen, sind separat für knapp 200 Euro zu kaufen.

Die Download-Größen von Nintendo-Switch-Spielen

  • The Legend of Zelda: Breath of the Wild - 13.4 GB
  • Mario Kart 8 Deluxe - 8.00 GB
  • Puyo Puyo Tetris - 1.09 GB
  • Disgaea 5 - 5.92 GB
  • Snipperclips - 1.60 GB
  • I Am Setsuna - 1.40 GB
  • Dragon Quest Heroes I & II - 32.00 GB
  • Nobunaga's Ambition - 5.00 GB