Die Nintendo Switch ist momentan in vielen Teilen der Welt ausverkauft. Wer sich hierzulande eine der neuen Konsolen unbedingt jetzt schnappen will, muss leider den Weg über Drittanbieter gehen, die die Preise noch einmal drastisch angezogen haben. Doch dies sollte sich in den nächsten Monaten deutlich bessern.

Nintendo Switch - Produktion soll deutlich angehoben werden

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/25Bild 6/301/1
Die Nintendo Switch wird vermutlich bald wieder in den Regalen landen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Denn wie einige Insider verraten haben, soll die Produktion der Nintendo Switch deutlich angehoben werden. Ursprünglich wollte Nintendo für das bevorstehende Fiskaljahr acht Millionen neue Einheiten produzieren. Doch diese Zahl wurde nach reiflicher Überlegung noch einmal angepasst und verdoppelt. 16 Millionen Nintendo-Switch-Konsolen sollen nun ab dem 1. April 2017 hergestellt werden, wenn man den Insidern Glauben schenken darf. Die Frage bleibt nur, wann die Konsole dann endlich in den Regalen der Händler landet.

Licht und Schatten der Nintendo Switch

Während die Nintendo Switch vor allem von Kritikern tolle Reviews bekommt, gibt es immer wieder Horrorgeschichten über die Konsole. So kursieren im Netz Videos, die zahlreiche Ausfälle der Nintendo Switch zeigen. Insgesamt, so Nintendo, sind diese Defekte noch im Rahmen der Produktion und können einfach ausgetauscht werden.