Mit dem neuesten Produkt aus dem Hause Nintendo werden die familienfreundlichen Kyotoer einmal mehr kleine, aber auch große Kinderherzen zum Strahlen bringen: Nintendo Labo nennt sich die laut Nintendo "ganz neue Art, zu spielen".

Nintendo Switch - Nintendo Labo: Die Kyotoer erfinden das Spielen neu!

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuNintendo Switch
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 17/181/18
Mit Nintendo Labo stehen unzählige Möglichkeiten offen, Spielen neu zu entdecken
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Nintendos Mastermind Shigeru Miyamoto hat immer wieder betont, wie wichtig es für ihn war, in seiner Kindheit draußen in der freien Natur seine Umgebung entdeckt zu haben: Dinge nicht nur rein virtuell zu erleben, sondern etwas tatsächlich in Händen zu halten, etwas zu basteln und "zu erfinden". Wenn man so will, geht Nintendo mit Nintendo Labo den umgekehrten Weg anderer Unternehmen, die versuchen, das Erlebnis der Spieler mit Virtual Reality zu vertiefen. Hier geschieht die Immersion mit allen Sinnen.

Eine neue Art zu spielen

Ein interaktives Haus? Ein RC-Auto oder ein Motorrad? Eine Angel? Ein Klavier? Oder doch lieber gleich ein Roboter? Mit Nintendo Labo erhalten Bastelfreudige die Gelegenheit, etwas mit ihren eigenen Händen zu erschaffen und die aus Pappe bestehenden Toy-Con-Modelle mit der beiliegenden Software und einer Nintendo Switch zum Leben zu erwecken.

"Mit Nintendo Labo kann jeder im Handumdrehen bauen, spielen und Neues entdecken", so das Unternehmen. "Familien, die gemeinsam Nintendo Labo entdecken, können ganz neue Spielweisen erfinden, ohne es überhaupt zu bemerken - und haben beim Erfinden sogar den größten Spaß!".

2 weitere Videos

Ab dem 27. April 2018 sind die beiden Toy-Con-Sets Multi-Set und Robo-Set, jeweils mit der passenden Software, erhältlich. Mit dem Nintendo Labo Design-Paket kann man zudem die Kreationen individuell beschmücken. Preise sind noch keine bekannt. Aber in den USA kostet das Multi-Set rund 70 Dollar, während man für das Robo-Set 80 Dollar hinblättern muss. Die Euro-Preise dürften sich also daran orientieren.

Vorab ausprobieren

Eltern, Erziehungsberechtigte oder andere Familienmitglieder, die nicht bis zum 27. April warten wollen, bis sie mit ihrem Kind die Sets ausprobieren können, haben die Möglichkeit, am Nintendo Labo Workshop in Hamburg teilzunehmen und mit zu den Ersten zu gehören, die Hand an Nintendo Labo legen dürfen. Die Workshops finden vom 5. bis 18. März dieses Jahres statt. Der genaue Veranstaltungsort und -termin wird den Teilnehmern noch mitgeteilt. Wer die Gelegenheit wahrnehmen will, sollte sich bis zum 4. Februar, 23.59 Uhr hier anmelden. Nur eine Anmeldung pro Familie gestattet.