Die Nintendo Switch wird endlich ihren Online-Service bekommen. Dieser war bereits für Ende 2017 angekündigt, wurde aber um einige Monate verschoben. Nun steht der neue Release-Termin und Nintendo verspricht, dass sich der kostenpflichtige Service für alle zahlenden Kunden lohnen wird.

Nintendo Switch - Kostenpflichtiger Online-Service startet im September

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/25Bild 17/411/1
Der Online-Service der Nintendo Switch geht im September an den Start.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Nintendo Switch Online soll im September 2018 an den Start gehen. Einen genaueren Termin hat der Unterhaltungsriese bislang noch nicht genannt. Vermutlich wird dies in den kommenden Monaten geschehen. Vielleicht sogar mit einer genaueren Vorstellung auf der E3 2018. Nintendo Switch Online ähnelt bereits bestehenden Diensten auf PS4 (PS Plus) und Xbox One (Xbox Live Gold). So bezahlen die Kunden eine monatliche Gebühr, können dafür aber Online-Dienste nutzen und haben Zugriff auf einige Klassiker in der Spielebibliothek. Wie genau Nintendo diese zur Verfügung stellen wird - zeitlich begrenzt oder dauerhaft - steht wohl noch nicht fest.

Attraktive Angebote für Kunden

Damit der Service von Anfang an interessant ist, bereitet sich Nintendo schon jetzt auf den Start vor. Wie der Takashi Mochizuki, Redakteur des Wall Street Journal, auf Twitter berichtet, sind einige attraktive Inhalte und Programme für den Launch geplant. Weitere Details dazu sollen ebenfalls in der nächsten Zeit verfügbar gemacht werden.