Im Dezember 2018 kam es in Utah zu einem Diebstahl, der drohte, das Weihnachtsfest einer kompletten Familie zu ruinieren. Denn ihnen wurde eine Nintendo Switch gestohlen, für die sie mühevoll gespart haben. Zum Glück konnte Nintendo selbst das Problem mit der Hilfe der Polizei beseitigen.

Zu Weihnachten gab es bestimmt bei vielen Gamern eine Switch unterm Baum.

Nintendo Switch - Ankündigungs-Trailer der neuen Nintendo-Konsole

Am 9. Dezember 2018 wurde das Auto eines Ehepaars in Millcreek, USA aufgebrochen (via 1stGamers) und mehrere Gegenstände entwendet. Darunter befand sich auch eine Nintendo Switch, die für den sechsjährigen Sohn des Paares zu Weihnachten gedacht war. Die Beiden hatten die Konsole angezahlt und zurücklegen lassen, um sie über Monate abzubezahlen, bevor sie sie schließlich in den Händen halten konnten. Zwei Tage nach dem Diebstahl wurde die Switch wohl von den Dieben in den Laden zurückgebracht und gegen Geld umgetauscht.

Nintendo und die Polizei arbeiten zusammen

Dank Nintendo wendete sich das Blatt doch noch zum Guten.

Der zuständige Detective des Falls reagierte auf die bevorstehende Familientragödie und kontaktierte Nintendo. Diese stellten eine komplett neue Nintendo Switch für die Familie zur Verfügung. Indes sind die Diebe immer noch auf freiem Fuß, werden aber von der Polizei nach allen Kräften gesucht.