Weil ihm seine Mutter anscheinend keine echte Konsole kaufen will, baute ein japanisches Kind sich eine Nintendo Switch aus Pappe. Der selbstgebastelte Nachbau beeindruckt mit zahlreichen Details der Originalvorlage: Die zwei Joy-Cons lassen sich von der Konsole abnehmen und gemeinsam an der Halterung fixieren, es gibt eine Dock-Station und sogar ein Slot für SD-Cards ist "funktionstüchtig" vorhanden. Eine ziemlich coole Bastelleistung, wie wir finden. Das Video, in dem der ca. zehnjährige Junge (er geht aktuell in die 5. Klasse) sein kleines Meisterwerk vorführt, findet ihr im Twitter-Account fraise_ama. Sein späterer Berufswunsch ist übrigens, logisch, Spiele-Entwickler!

Nintendo Switch - Kind baut Switch aus Pappe detailliert nach, weil Mutter ihm keine Konsole kauft

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 7/91/9
Beeindruckend detailliert: Nintendo Switch Papp-Nachbau des Jungen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Eine ähnliche Story, die allerdings frei erfunden war, hatte die US Satire-Website The Onion vor vielen Jahren gebracht. Darin ging es um einen Vater, der leider nicht das nötige Geld hatte, um seinem Sohn zu Weihnachten eine PlayStation 2 zu schenken. Damit sein Sohn trotzdem die zu der Zeit (Dezember 2000) neue und hippe Sony-Konsole unter dem Weihnachtsbaum findet, hätte der geschickte Heimwerker sie aus altem Holz und Transistorradio-Bauteilen einfach selber an der Garagen-Werkbank nachgebaut.

Nintendo Switch - Kind baut Switch aus Pappe detailliert nach, weil Mutter ihm keine Konsole kauft

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 7/91/9
Der "The Onion" Satire-Artikel (anno 2000) über den PS2-bastelnden Vater im englischen Original
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Kommentare vom Vater zur Heimwerker-PS2

The Onion fügte dem makaber-witzigen News-Artikel dann noch Zitate vom Vater (namens David McManus; aus Dayton, Ohio) hinzu, in denen er sich darauf freute, "was sein Sohn wohl für große Augen machen würde, wenn er das Geschenk auspackt." Plus noch eine selbstkritische Anmerkung zur Qualität seiner handgemachten PS2: "Leider konnte ich die Controller nicht so gut abschleifen, wie ich es gerne gemacht hätte." Einen Ausblick auf sein nächstes Projekt gab McManus abschließend auch noch. Und zwar, dass er hoffe, bis zum Geburtstag seines Sohnes im kommenden März auch das begehrte PS2-Spiel Tony Hawk's Pro Skater 2 fertig zu bekommen. Eine Menge Ironie und makabre Satire, die sicher nicht zu jedem Humorgeschmack passt - aber vielleicht konnten wir den ein oder anderen von euch damit zum Schmunzeln bringen.