Während Nintendo sich eisern über neue Details zu Nintendo Switch ausschweigt, berichten verschiedenen Quellen der Website Eurogamer zufolge über einen 6,2 Zoll großen Multi-Touchscreen mit einer Auflösung von 720p und einem kapazitiven Display.

Kapazitive Screens sind präziser zu bedienen im Gegensatz zu den bei Nintendo für 3DS und Wii U verwendeten resistiven Displays. Diese verfügen nur über eine eingeschränkte Gesten- und Multi-Touch-Bedienung. Bei Nintendo Switch sollen allerdings Mehr-Finger-Gesten möglich sein. Laut Beitrag funktioniert der Touchscreen in der Dockingstation über die Steuerung mit den beiden Joy-Con-Controllern oder mit dem Pro Controller.

Nintendo Switch könnte Touchscreen-Funktionen nachahmen

Nintendo Switch - Gerücht: Handheld-Teil verfügt über Multi-Touchscreen

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuNintendo Switch
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 3/41/4
Nintendo schweigt sich weiter zum Touchscreen aus.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Im rechten Joy-Con-Controller ist jedoch ein IR-Sensor verbaut. Dieser könnte dazu benutzt werden, auf den TV-Bildschirm zu zeigen und die Touchscreen-Funktion nachzuahmen, indem er mit einem weiteren IR-Sensor in der Konsole kommuniziert. Nintendo wollte sich Eurogamer gegenüber nicht zum Touchscreen äußern.

Neue Features werden erst im Januar 2017 enthüllt sowie der Release-Termin bekannt gegeben. Die lange Frist bis dahin schürt weitere Vermutung über mögliche Funktionen der Konsole. Erst vor wenigen Tagen berichtete Polygon über einen Projektor der in Nintendo Switchverbaut sein könnte. Weitere Infos findet ihr im Nintendo-Switch-Artikel auf Eurogamer.net

Nintendo - Von Staubsauger bis Sexhotel: Die kuriosesten Nintendo-Facts

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (39 Bilder)

Aktuellstes Video zu Nintendo Switch

Nintendo Switch - Ankündigungs-Trailer der neuen Nintendo-Konsole