Bislang gab es noch keine offiziellen Zahlen zur Nintendo Switch. Einige Analysten schätzten bereits, dass die Konsole sich recht gut schlägt und die gesetzten Ziele erreichen könnte. Nun gibt es erste Zahlen direkt von Nintendo, die aus einem Finanzbericht des Unternehmens stammen.

Nintendo Switch - Erste offizielle Verkaufszahlen der neuen Konsole

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/25Bild 4/281/1
Die Nintendo Switch verkauft sich schon jetzt ziemlich gut.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Zunächst wurden etwa 2,74 Millionen Nintendo-Switch-Einheiten an die Händler verschickt. Diese dürften auch zu großen Teilen verkauft worden sein. Schließlich gibt es auch hierzulande immer noch Lieferengpässe bei der neuen Konsole. In Sachen Software konnte die Nintendo Switch aber auch so einiges vorlegen. Denn insgesamt 5,46 Einheiten von Nintendo-Switch-Software (Launch-Spiele, etc.) wurden ausgeliefert. Dazu zählen schon die 3,84 Millionen Einheiten, die The Legend of Zelda: Breath of the Wild auf der Nintendo Switch und der Wii U verkaufen konnte. Letztere wurde immerhin 1,08 Millionen Mal verkauft.

Der Fahrplan der Nintendo Switch

Bislang läuft es also ziemlich gut für die Nintendo Switch. Gegen Ende des Jahres dürften die Verkaufszahlen dann noch einmal in die Höhe schnellen. Denn dann erscheint unter anderem Mario: Odyssey, das sicherlich für viele ein System-Seller ist. Ob es in der Zwischenzeit noch einmal einen Nachschub an Konsolen geben wird, ist aktuell nicht bekannt.