Cosplays sind auf Messen immer ein Highlight. Die Cosplayer schaffen es, die Helden der Videospiele, Filme und anderer Medien zum Leben zu erwecken. Und dies mit unglaublichen Details. Doch was, wenn man etwas zum Leben erwecken will, was eigentlich nicht lebt? Beispielsweise eine Nintendo Switch. Ja, auch das geht.

Ein weiteres Video

So hat es nun ein Cosplayer auf der Tokyo Game Show bewiesen. Er (oder sie?) hat eine komplette Nintendo Switch auf seinem Kopf nachgebaut. Und dies sogar auf beiden Seiten. Das Besondere: Die Konsole sieht nicht nur aus, wie eine große Version der Nintendo Switch, sondern lässt sich auch noch spielen wie das echte Vorbild. In einem Video, das ihr hier oben seht, spielt der Cosplayer den Switch-Titel Arms. Leider ist der Kampf aber nicht zu seinem Vorteil ausgegangen.

Eine Nintendo Switch auf dem Kopf

Wer sich unter der Switch verbirgt, ist aktuell nicht wirklich bekannt. Allerdings ist es schon eine tolle Errungenschaft. Und dies nicht nur in Sachen Technik. Nach kurzer Zeit muss der Nacken des Cosplayers aufgrund des Gewichts schon ziemlich wehgetan haben. Welche Konsole wohl als nächstes an der Reihe ist?