Ein Vertreter des Unternehmens Nintendo hat der Website Gamespot gegenüber bestätigt, dass Nintendo Switch über Amiibo-Support verfügen wird. Auf die Frage, ob Switch mit den Amiibo-Figuren kompatibel sei, antwortete der Nintendo-Mitarbeiter: "Durchaus. Wenn ein Nintendo-Switch-Spiel Amiibo unterstützt, dann wird das auch das Nintendo Switch Home Gaming System tun.“

Ein erster Hinweis darauf erschien im „First Look“-Video zu Nintendo Switch. Dort sind die kleinen Figuren im Hintergrund auf einer Kommode neben dem Fernseher zusehen. Zudem sind die bunten Modelle ein großer Erfolg für Nintendo. Bis Ende März 2016 verkaufte der Konzern 24,7 Millionen Amiibo-Spielfiguren und 28,9 Millionen Amiibo-Karten.

Verfügt Nintendo Switch über ein eingebautes Amiibo-Lesegerät?

Nintendo Switch - Amiibo-Unterstützung bestätigt

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuNintendo Switch
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 3/41/4
Im Nintendo-Switch-Trailer sind die Amiibo-Figuren zu sehen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das Unternehmen gab letztes Jahr bekannt, die Amiibos hätten Nintendos Erwartungen weit übertroffen. Neben eigenen Marken wie Super Mario, sind auch Disney- und Skylanders-Amiibo-Figuren erhältlich.

James Honeywell, Marketing-Chef von Nintendo UK, sagte 2015 über das Angebot: „Wir hoffen zukünftig einen besseren Job zu machen, in dem wir die Bedürfnisse [der Spieler] mit einem größeren Bestand befriedigen.“ Für welche weiteren Spiele neue Figuren auf den Markt kommen, gab Nintendo noch nicht bekannt. Über die Information an welcher Stelle der Konsole sich das Lesegerät für die Figuren befindet oder ob ein externes Gerät angeschlossen werden muss, hält sich der Konzern ebenfalls noch bedeckt.

Nintendo - Von Staubsauger bis Sexhotel: Die kuriosesten Nintendo-Facts

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (39 Bilder)

Aktuellstes Video zu Nintendo Switch

Nintendo Switch - Ankündigungs-Trailer der neuen Nintendo-Konsole