In den letzten Tagen öffneten zwei Countdowns ihre Pforten, die eines gemeinsam haben: Nach Beendigung des Zählers werden zwei neue Spiele erstmals öffentlich präsentiert. Die Fanlager sprengen im Moment alle Regeln der Kunst und stellen Vermutungen jenseits von Gut und Böse auf.

Der interessanteste Countdown dürfte der von Nintendo bzw. Marvelous Entertainment Inc. sein. Hinter mmv.co.jp/special/game/30 verbirgt sich ein Gebilde, das neben Kleinigkeiten auch Triforces zeigt. Der Begriff Triforce sollte den Nintendo-Fans bestens von der Zelda-Reihe bekannt sein.


Doch was hat Marvelous Entertainment Inc. mit Nintendo zu tun? Ganz einfach: Ihnen gehört das Joint Venture namens Rising Star Games, die für Nintendo-Plattformen entwickeln. Nintendo selbst sprang bei einigen Spielen von ihnen bisher als Publisher ein. Manchen Fans zufolge soll man sogar die Grafik des Countdowns angezeigt bekommen, wenn in der erweiterten Suche von Google "mmv.co.jp Zelda" eingegeben wird. Wir konnten es allerdings nicht erfolgreich reproduzieren. Der Countdown endet in etwa 7 Tagen.

Auf der anderen Seite zieht Sega ebenfalls mit und lässt noch knappe 7 Tage unter pole.sega.jp herunterzählen. Bislang ist nur ein Pilz zu sehen. Böse Zungen behaupten, dass der Mushroom Zusammenhänge mit Super Mario hat. Andere wiederum sehen darin das längst überfällige Shenmue 3 oder gar ein Golden Axe.