Die Nintendo NX befindet sich auf einem guten Weg. Dies geht aus einem Bericht der DigiTimes hervor. Demnach soll die Konsole, wie von den Herstellern geplant, im vierten Quartal dieses Jahres in die Massenproduktion übergehen und auch weiterhin im März 2017 auf den Markt kommen.

Nintendo NX - Produktion startet im vierten Quartal 2016

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
Die Produktion der Nintendo NX wird wie geplant starten.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der Bericht hat angeblich Produktionsfirmen aus Taiwan als Quellen. Nintendo verlässt sich für die erste Produktionswelle auf Foxconn Electronics, die unter anderem auch schon die Produktion der PS4 übernommen haben. 40 Prozent der ersten Gesamtproduktion sollen sie übernehmen. Danach geht das Ganze an Misumi Electronics und Hosiden weiter, die in Japan ansässig sind.

Keine weiteren Verschiebungen in Sicht

Ursprünglich sollte die neue Nintendo Konsole bereits im zweiten Quartal dieses Jahres in die Produktion übergehen. Allerdings hatten sich einige Spezifikationen geändert, die die Produktion zur Verschiebung zwangen. Jetzt scheint aber nicht mehr viel im Weg zu stehen. Die Nintendo NX soll ein Hybrid aus Handheld und Heimkonsole sein, den ihr ohne Probleme mitnehmen könnt, um unterwegs zu spielen. Aktuell vermuten Brancheninsider, dass die Leistung der Nintendo NX grafisch zwischen PS3 und PS4 angesiedelt sein wird.

Nintendo - Von Staubsauger bis Sexhotel: Die kuriosesten Nintendo-Facts

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (39 Bilder)