Pünktlich zum Launch des neuen Nintendo DSi XL, der mit einem größeren Screen, einen griffigeren Stylus und großen freundlichen Knöpfen versucht, die ältere und breitere Spielerschaft davon zu überzeugen, sich doch noch eine neue Handheld-Konsole zuzulegen, bringt Nintendo fünf neue Spiele heraus, die über DSi-Punkte erworben werden können.

Nintendo DSi XL - Neue Games zum Launch

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 1/81/8
Neue alte Spiele zum DSi XL Launch - Abzocke oder nicht?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Bei Drift Street International von Tantalus ist der Name Programm, hier dürft ihr auf US-amerikanischen, britischen und japanischen Strecken richtig Gas geben, das Spiel kostet 800 DSi-Punkte, genau wie Pixel Generations' Tower Defense Spiel Libera Wing.
Außerdem hat Nintendo mit den restlichen drei Titels ganz tief in die Mottenkiste gegriffen und drei alte Game&Watch-Konzepte aufgegriffen.

In Marios Zementfabrik müsst ihr vom oberen Ende eines Levels flüssigen Zement durch verschiedene Mischer laufen lassen, ohne etwas zu verschütten. In Chefkoch heißt es, Zutaten aufzufangen, bevor sie als bunter Fleck auf der Erde enden. Und zuguterletzt gibt es noch Judge, in dem zwei Spielern Nummern zugewiesen werden und sie durch Erfragen (höher oder tiefer) ihre eigene Zahl ermitteln müssen. Diese drei Titel sind für jeweils 200 DSi-Punkte zu haben.

Auch, wenn es althergebrachte Konzepte sind - sind diese Spiele nicht etwas sehr altbacken? Will man hier nur mit dem Launch ein bißchen Geld einfahren? Ihr entscheidet, ob das geniale Retro-Aktion oder schamlose Abzocke ist.