Die Nintendo-Pressekonferenz ist vorbei und lieferte ein ernüchterndes Ergebnis ab. Neben den bisher bekannten Spielen und einer GTA-Version für den DS, gab es Material und Infos zu Wii Sports Resort, Animal Crossing: City Folk und Wii Music.

Wii Sports Resorts ist nicht etwa nur ein Nachfolger, sondern präsentiert sich mit neuen Features. Mit dem Wii MotionPlus-Zusatzgerät werden Bewegungen und Aktionen noch realistischer dargestellt. Alles dreht sich in dem im Frühjahr 2009 erscheinenden Titel rund um Sommerspiele, wie etwa Jetski.


Animal Crossing: City Folk orientiert sich stark an die Vorgänger, macht aber einiges anders. Die Stadt wird weiter ausgebaut, und so könnt ihr etwa zum Friseur oder zu Freunden gehen, die sich über WiiConnect24 einklinken. Das besondere an dem Spiel ist jedoch, dass ihm ein Mikrofon beiliegt, um sich mit anderen Spielern austauschen zu können. Erscheinen wird die Lebenssimulation Ende 2008.


Wii Music wurde noch einmal komplett vorgestellt und live mit fünf Personen gleichzeitig gespielt. Die Wiimote dient als Instrument, wovon es 50 Stück gibt, und wird auch genauso wie das jeweilige Instrument gehalten. Es werden weder Tasten gedrückt oder einer bestimmten Reihenfolge wie bei Guitar Hero gespielt. Ihr spielt ein Saxophon, indem ihr die Wiimote an den Mund haltet oder Gitarre, indem ihr das Plektrum (Wiimote / Nunchuck) auf die Saiten hämmert. Erscheinen wird das Spiel Ende 2009.