Das neue "Legend of Zelda" für den GameBoy Advance verkaufte sich bereits 1 Million mal und ist somit der erwartete Riesenhit von Nintendo im ersten Quartal 2003. Gleichzeitig erschien am 24.3 dieses Jahres Zelda: The Wind Walker für den GameCube. Die GameCube-Umsetzung konnte sich bis dato rund 1,7 Millionen mal verkaufen. 600.000 davon wurden bereits im Vorverkauf vor dem 24.3 dieses Jahres abgesetzt.

Sobald ein Spiel die 1-Mio-Grenze überschritten hat, spricht man in der Spieleindustrie von einem Riesenhit, was somit beide Nintendo-Spiele in den ersten 2 Wochen geschafft haben. Legendäre Spiele wie Zelda können sogar den Erfolg einer Konsole maßgeblich beeinflussen. Der Abverkauf von GameCubes stieg beispielsweise in den letzten Wochen um mehr als 20%.