Im Laufe des Tages (in Japan am Donnerstag) will Nintendo sein erstes Smartphone-Spiel vorstellen, wie aus einem Bericht des Wall Street Journal hervorgeht.

Heute will Nintendo mehr über seine Smartphone-Pläne enthüllen.

Die Ankündigung soll im Rahmen der Bekanntgabe der Geschäftszahlen des Konzerns kommen, wobei sich die Webseite dabei auf eine Info von Nintendos CEO Tatsumi Kimishima stützt: "Wir werden morgen Updates zu unserem Projekt mit DeNA bekannt geben."

Nach wie vor ist unbekannt, was man von den Smartphone-Spielen genau erwarten darf. Klar ist zumindest, dass Nintendo keine Portierungen bereits bestehender Spiele anstrebt, wie der verstorbene Satoru Iwata in diesem Jahr anmerkte. Denn das würde weder zum Spiel-Stil noch zum Geschäftsmodell von Smartphones passen.

Betont wird aber, dass jede Marke von Nintendo möglich ist und man sehr vorsichtig vorgehen werde, wenn man Spiele oder Figuren für Smartphone-Spiele auswähle. Insgesamt fünf Spiele will Nintendo in Zusammenarbeit mit DeNA bis März 2017 herausbringen, das erste soll schon in diesem Jahr erscheinen.

An einem der kommenden Smartphone-Spiele arbeitet laut Berichten übrigens wahrscheinlich Hideki Konno – also einer der Köpfe hinter Mario Kart. Da bleibt natürlich die Frage, ob man möglicherweise ein Rennspiel erwarten darf – vielleicht sogar ein abgespecktes Mario Kart?

Entwickelt werden die Smartphone-Titel hauptsächlich intern bei Nintendo. Gerade weil der Konzern nach eigenen Angaben Erfahrung in der Entwicklung traditioneller Spiele habe.

Bilderstrecke starten
(60 Bilder)