Nintendo hat in der Vergangenheit vieles richtig gemacht und zwei erfolgreiche Plattformen auf den Markt gebracht. Schon der Nintendo DS liegt momentan bei über 74 Millionen verkaufter Einheiten, doch die Wii-Konsole muss sich auch nicht verstecken.

Laut Stephan Bole von Nintendo of France konnte sich die kleine weiße Konsole weltweit über 26 Millionen Mal absetzen. Als Grund nennt Nintendo die erweiterte Zielgruppe, die sich unter anderem aus Frauen und älteren Menschen ergibt.

Im Gegensatz dazu liegt die Xbox 360 von Microsoft weltweit bei 20 Millionen Einheiten und die PlayStation 3 von Sony bei lediglich 14 Millionen Systemen.