Dass Nintendo mit seiner neuen Konsole Ende 2004 keinen Nachfolger zu Gameboy Advanced oder Gamecube entwicklen möchte (gamona berichtete), gab Präsident Saturo Iwata bereits bekannt.

Doch nun ließ er gegenüber der japanischen Mainichi Newspaper anklingen, dass sich die Konsole zumindest in die Richtung der beiden Nintendo-Produkte bewegen werde.

Darüber hinaus werde bei dem neuen System Datenübertragung per Funk möglich sein. Inwiefern das spielerisch etwas bringt, sollte Iwata noch drinbend erläutern.

Aktuellstes Video zu Nintendo

Nintendo - Ankündigungstrailer2 weitere Videos