Im Moment schaut man mit einem skeptischen Blick auf Nintendo. In den letzten Wochen und Monaten kamen diverse Gerüchte um neue Systeme auf, die einfach nicht verstummen wollen. Dann, am Sonntag, war es so weit. Shigeru Miyamoto bestätigte auf einer japanischen Veranstaltung: "Ja, wir arbeiten an einer neuen Plattform."

Nintendo - Was planen da bloß die Japaner ?

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuNintendo
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 70/711/71
Der Regginator will nichts verraten.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Es wird sogar gemunkelt, dass sie auf der GDC im März ein neues Spielesystem vorstellen werden (wir berichteten). Doch ist da etwas dran? Diverse Nintendo-Printmedien, darunter das Offizielle Nintendo Magazin und die Nintendo Power, feuern permanent Benzin in das immer größer werdende Feuer.

Sie versprechen für die jeweilige Märzausgabe große Überraschungen und etwas ganz Spezielles. Neue Infos zu The Legend of Zelda Wii 2, Super Mario Galaxy 2 und Co. sind sicherlich tolle Überraschungen. Doch was hat es mit dem "ganz Speziellen" auf sich?

Interessant dürfte auch sein, dass Nintendo am 24. Februar in den USA ein eigenes Event abhalten möchte. Einen Tag später wird Nintendo ebenfalls in Europa eine Medienveranstaltung ins Leben rufen. Das ist eher unüblich, da bereits am 9. März die GDC starten wird. Vielleicht möchte Nintendo die beiden Tage nutzen, um kommende Spiele vorzustellen, damit sie auf der GDC "freie Bahn" für eine größere Ankündigung haben.