Während des Digital Events zur E3 2014 hat Nintendo einen eigenen Fun-Shooter für bis zu 8 Spieler vorgestellt: Splatoon.

Nintendo - Splatoon: Nintendos erster Multiplayer-Shooter

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 70/751/1
Nintendos erster Multiplayer-Shooter heißt Splatoon
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Multiplayer-Shooter mit bunter Grafik, die auf Spaß getrimmt sind, gibt es mittlerweile so einige auf dem Markt. Und sie machen nahezu ausnahmslos allesamt Spaß. Egal ob nun Team Fortress 2, Battlefield Heroes, Loadout oder wie sie auch immer alle heißen mögen.

Nun mischt auch Nintendo im Fun-Shooter-Pool mit. Während des Digital Events zur Electronic Entertainment Expo 2014 enthüllte Nintendo mit Splatoon einen eignenen Multiplayer-Shooter für bis zu 8 Spieler, das 2015 auf der Wii U erscheinen soll.

Darin übernehmt ihr die Kontrolle über einen Charakter, der sich auf Knopfdruck hin in einen Tintenfisch verwandeln kann. Geschossen wird mit Tinte, die sich natürlich überall auf der Map verteilt. Der Clou: überall da, wo sich eure und die Tinte eures Teams befindet, könnt ihr in Form eines Tintenfisches rasanter vorwärtskommen bzw. euch darin verstecken. So ergeben sich allerhand taktische Möglichkeiten. Ihr könnt eurem Gegner auflauern oder von Fleck zu Fleck springen. Die Tinte füllt auch eure Munition wieder auf. Dagegen könnt ihr entweder gar nicht oder nur beschwerlich über gegnerische Tintenflecke marschieren. Ziel ist es schlußendlich mehr Bereiche der Map mit der eigenen Tinte zu überdecken.

Splatoon - E3 2014 Announcement Trailer5 weitere Videos5 weitere Videos