Der DSi ist seit letzten Freitag in Europa erhältlich und hat bereits mit Kritik von Sony zu kämpfen. Wie Sonys PR-Team zum Besten gab, bietet Nintendo mit dem DSi nichts Neues. Er macht es den Entwicklern weiterhin schwer und stellt sie vor begrenzten (technischen) Möglichkeiten.


Weiterhin ist Sony der Meinung, dass der DSi keine breitere Zielgruppe ansprechen wird, wie es Nintendo vorhat. Vielmehr sei der DSi ein Kinderspielzeug und für die jeweilige Zielgruppe passend, die sie ja ohnehin schon immer stark unterstützt haben.

Damit ist die Aussage von Sony jedoch noch nicht vorbei, denn: "Nimmt man die PSP als Vergleich, so releasen wir in diesem Jahr eine Menge Blockbuster-Franchises, die verschiedene Zielgruppen anpeilen. Darunter sind Rock Band von MTV Games,Assassin's Creed von Ubisoft, Dissidia: Final Fantasy von Square Enix, und Hannah Montana von Disney [...]."