Nintendo konnte 2010 in den Vereinigten Staaten wieder einmal neue Rekorde aufstellen. Sowohl Wii als auch DS konnten im Verkauf noch einmal überzeugen, wie interne Absatzzahlen belegen.

Nintendo - Schließt 2010 mit zwei neuen Verkaufsrekorden in den USA ab

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuNintendo
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 70/711/71
Auch 2011 wird es für die Wii hervorragende Spiele geben, verspricht Reggie Fils-Aime
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

So wurden von der gesamten Familie des Nintendo DS seit der Veröffentlichung im November 2004 mehr als 47 Millionen Exemplare verkauft. Das macht den Handheld in den USA zum meistverkauften Videospiel-System aller Zeiten.

2010 stellt für die Wii das dritte Jahr in Folge dar, in dem mehr als 7 Millionen Einheiten von der Konsole verkauft wurden. Auch das sei in der Geschichte der Spielkonsolen bisher noch nie erreicht worden. In den Staaten hat sich die Wii seit dem Verkaufsstart über 34 Millionen Mal verkauft.

Mit dem Nintendo 3DS, der im März bei uns veröffentlicht werden soll, will Nintendo den nächsten großen Erfolg landen. Ob der Preis zum Hindernis werden kann, sollte sich am 19. Januar zeigen, wenn die wichtigsten Informationen zum Release bekanntgegeben werden.