Nintendo - Satoru Iwata auf GDC 2016 mit emotionalem Video geehrt

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuNintendo
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 68/691/69
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Im Rahmen der Game Developers Choice Awards wurde der ehemalige Nintendo-Präsident Satoru Iwata mit einem emotionalen Video geehrt.

Darin werden seine Ideen und Kreationen aufgegriffen, die großen Einfluss auf Videospiele hatten. Am Ende schließt das Video mit dem Zitat "In meinem Herzen bin ich ein Spieler.", welches er auf der GDC 2005 äußerte.

3 weitere Videos

Satoru Iwata

Satoru Iwata starb am 11. Juli 2015 im Alter von 55 Jahren aufgrund eines Gallengangskarzinoms. Auch wenn die schockierende Nachricht überraschend kam, so gab es schon vorher Anzeichen für größere gesundheitliche Probleme. Ein Jahr zuvor konnte er beispielsweise wegen einer Operation in Bezug auf den Gallengangkrebs nicht teilnehmen. Zum damaligen Zeitpunkt hieß es, die Wucherung sei früh genug entdeckt worden und Iwata befinde sich auf dem Weg der Besserung. Aber das war wohl nicht der Fall.

Iwata war der vierte Präsident des Unternehmens und der erste Präsident, der nicht der Yamauchi-Familie entstammte. Auch wenn er für die Richtung Nintendos mit der Wii U kritisiert wurde, unter seiner Führung erlebte Nintendo mit der Wii und dem Nintendo DS die erfolgreichsten Unternehmensjahre. Iwata, der selbst ein leidenschaftlicher Spieler war, stand für Zugänglichkeit und Spielernähe.

Nintendo - Von Staubsauger bis Sexhotel: Die kuriosesten Nintendo-Facts

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (39 Bilder)