Nintendo versucht sich dem aktuellen Trend anzuschließen und will sowohl auf dem 3DS als auch auf der gegen Ende des Jahres erscheinenden Wii U Vollpreisspiele zum Download anbieten.

Nintendo - Nintendo will Vollpreisspiele zum Download für 3DS und Wii U anbieten

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuNintendo
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 70/711/1
Beschreibung zu Screenshot #1941857
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Bereits zum Start der Wii U soll es erste Angebote geben, allerdings wollte das Unternehmen noch nicht verraten, welche Spiele auf den Speicher dürfen. Die Spiele sollen immer am gleichen Tag wie die Retail-Fassungen erscheinen, und Händler können auch Download-Codes verkaufen.

Interessanterweise waren die Downloadspiele bei Nintendo bislang immer im Preis konstant, dadurch aber könnten sie nun auch reduziert verkauft werden. Als erstes Spiel wird New Super Mario Bros. 2 für den 3DS parallel zum Herunterladen angeboten - gespeichert wird es dann natürlich auf der SD-Karte.

Erstmals Verwendung finden wird dieses Feature somit also im August, sobald New Super Mario Bros. 2 erscheinen wird. Was die Preise betrifft, so sollen sich diese von den Download-Titeln die der Retail-Spiele orientieren.

Im Gegensatz zu den Retail-Spielen können die Downloads nur auf derjenigen Konsole gespielt werden, auf der sie gekauft wurden.

Laut Nintendo hat diese Vertriebsart mehrere Vorteile. Sollte sich beispielsweise Enttäuschung breit machen, weil das jeweilige Spiel nicht mehr beim Händler zu finden ist, so könne man es sich einfach herunterladen und danach direkt spielen. Auch sei es laut Nintendo angenehmer, die Spiele direkt auf dem Handheld zu haben, ohne mehrere Module mitschleppen zu müsse.